CDU-Fraktion im Rat der Stadt Leer 2011-2016

Stand: 26.8.2019

 

 

Fraktionsvorsitzende der CDU-Fraktion:

Ursel Nimmrich

Ledastr. 11

26789 Leer

 

fraktion-leer@cdu-leer.de 

 

Weitere Mitglieder des Fraktionsvorstandes:

Fritz-Hannes van Beckum (Stellv.)

Ulf-Fabian Heinrichsdorff (Stellv.)

Thomas Bruns (Geschäftsführer/Schriftführer)

Fraktionsmitglieder:

Dirk Beening

Thomas Bruns

Ulf-Fabian Heinrichsdorff - ulf-fabian.heinrichsdorff@cdu-leer.de

Jürgen Janssen - juergen.janssen@cdu-leer.de

Johann-Henning Keitel

Gerd Lübbers - heisfelde@cdu-leer.de

Ursel Nimmrich

Fritz-Hannes van Beckum 

Michael Weber - loga-logabirum@cdu-leer.de

Claudia Wostratzky

 

 

 

CDU-Ratsfraktion Leer - 29.8.2019:

 

CDU-Ratsfraktion wählt zur Halbzeit der Wahlperiode neuen Vorstand

Ursel Nimmrich Nachfolgerin von Paul Foest

 

Leer. Turnusgemäß hat die CDU-Fraktion im Rat der Stadt Leer zur Halbzeit der laufenden Wahlperiode Vorstandwahlen durchgeführt. Die Christdemokraten nutzen die Neuwahl für einen bereits 2016 angekündigten Wechsel. Paul Foest, der das Amt nach der Wahl von Beatrix Kuhl zur Bürgermeisterin im August 2014 übernommen hatte, kandidierte nicht erneut für den Vorsitz. Nachfolgerin ist die 57-jährige Leeraner Diplom-Wirtschaftsingenieurin Ursel Nimmrich, die dem Rat bereits seit 2011 angehört und auch von 2015 bis 2017 den CDU-Stadtverband führte.

Zu stellvertretenden Fraktionsvorsitzenden wurden Fritz-Hannes van Beckum und Ulf-Fabian Heinrichsdorff gewählt. Fraktionsgeschäftsführer ist Thomas Bruns. 

In der Ratssitzung am 21. Mai 2015 wurde der Haushalt der Stadt Leer für das Jahr 2015 beschlossen. Die Haushaltsrede des CDU/FDP-Gruppenvorsitzenden Paul Foest kann nebenstehend heruntergeladen werden

Kreishaushalt 2015 - Paul Foest.pdf
Adobe Acrobat Dokument 15.6 KB

Pressemitteilung der CDU-Ratsfraktion vom 18.6.2014:

 

CDU-Ratsfraktion diskutiert Wahlergebnis

Beatrix Kuhl verzichtet bis zur Amtseinführung als Bürgermeisterin auf Fraktionsvorsitz

 

Am Montag nach der Stichwahl stand in der wöchentlichen Sitzung der CDU/FDP-Gruppe im Rat der Stadt Leer die Wahlnachlese im Vordergrund. 

 

Die zukünftige Bürgermeisterin Beatrix Kuhl teilte ihren Fraktionskollegen im Verlauf der Sitzung mit, dass sie auf Ihr Amt als Fraktions- und Gruppenvorsitzende kurzfristig verzichten werde, um einem Nachfolger für dieses Amt möglichst schnell die Einarbeitung zu ermöglichen. Das Ratsmandat werde sie bis kurz vor dem Amtantritt als Bürgermeisterin ausüben. Die erforderlichen personellen Entscheidungen wolle man in den nächsten Wochen treffen, sich hierfür aber auch die erforderliche Zeit nehmen. Nachrücker Gerd Lübbers, der bereits auf eine langjährige Erfahrung als Mandatsträger zurückgreifen kann, werde bereits frühzeitig in die Fraktionsarbeit eingebunden.

 

"Bestimmte Aspekte, die mit dem Wechsel der Funktion am 1. November zusammenhängen, sind der Öffentlichkeit schwer vermittelbar", erklärte der stellvertretende Fraktionsvorsitzende Ulf-Fabian Heinrichsdorff. Beatrix Kuhl sei zwar gewählt, werde aber erst in vier Monaten ihr Amt als Bürgermeisterin antreten. Als Bürgermeisterin habe sie dann die Beschlüsse des Rates fachlich  vorzubereiten und dann umzusetzen. Sie könne nicht glaubwürdig zum jetzigen Zeitpunkt als Fraktionsvorsitzende polarisieren und politische Entscheidungen bekämpfen, wenn sie kurze Zeit später als Hauptverwaltungsbeamtin Mehrheitsbeschlüsse umsetzen müsse und dann das Gegenteil tut, was sie am Vortag erklärt hat.

 

Als Beispiele nannte Beatrix Kuhl in der internen Diskussion den Bereich der Bauleitplanung, zum Beispiel die Neubauten in Bingum und am Harderwykensteg, aber auch die Vorgehensweise für den Tunnelneubau an der Bremer Straße. Dies seien Projekte, die sie in der Vergangenheit kritisch begleitet oder auch abgelehnt habe.

 

Der Rücktritt vom Fraktionsvorsitz biete Beatrix Kuhl auch die zeitliche Möglichkeit, sich in den nächsten Wochen und Monaten intensiv auf das Amt vorzubereiten, mit vielen Terminen und Gesprächen. Einige Fortbildungen stehen dabei ebenfalls auf dem Zeitplan. Als Bürgermeisterin müsse sie die Projekte auch aus anderen Perspektiven sehen, als als Ratsmitglied, so Heinrichsdorff.

 

Beatrix Kuhl erklärte dazu: „Ich danke meinen Wählerinnen und Wählern und freue mich riesig auf mein Amt und werde alles tun, damit am 1. November nicht Einarbeitung, sondern Umsetzung beginnen kann“

 

Ulf-Fabian Heinrischdorff

Stellv. Fraktionsvorsitzender

 

PM v. 18.6.14 - CDU-Ratsfraktion diskutiert Wahlergebnis
Pressemitteilung CDU-Ratsfraktion Leer 1
Adobe Acrobat Dokument 88.4 KB

Herzlich Willkommen auf der Homepage der CDU im Landkreis Leer!

 

Auf unserer Homepage wollen wir Ihnen Einblicke in unsere Arbeit und Infos über unsere Funktions- und Mandatsträger geben. Nutzen Sie bei Fragen zu unserer Arbeit gern unser Kontaktformular oder melden Sie sich in unserer Kreisge-schäftsstelle. Oder benutzen Sie gleich unser Beitrittsformular und werden Sie Mitglied der CDU im Landkreis Leer. Wir freuen uns auf Ihr Engagement und Ihren Beitrag zur Gestaltung der Politik im Landkreis Leer. Für passive Unter-stützer haben wir hier beschrieben wie man schnell und unkompliziert Spender werden kann.

 

Viel Spass beim Surfen!

Geschäftszeiten:

Mo, Di, Fr. 10.00 is 13.00 Uhr

Do. 14.00 bis 17.00 Uhr

Und nach Vereinbarung.

Die CDU-Geschäftsstelle in Leer ist in der Zeit

vom 28. November

bis zum 9. Dezember

ingeschränkt besetzt.

Nachrichten werden zwischendurch gesichtet, aber i.d.R. erst später bearbeitet. Telefonische Rück-fragen am Mo. 2.12. und Di., 3.12. vormittags in der Zeit von 10.00 bis 12.00 Uhr sowie am 5.12. nachmittags zwischen 15.00 und 18.00 Uhr unter 0491/12878.

Terminübersicht des CDU KV Leer

(Stand: 21.11.2019)

Mi., 20.11.2019,

Mitgliederversammlung

CDU Moormerland, Veenhusen

 

Do., 28.11.2019,

Mitgliederversammlung

CDU Uplengen

verschoben auf 9.1.2020

 

Do., 5.12.2019,

Weihnachtsfeier Senioren Union

 

Do., 5.12.2019

Weihnachtsfeier Junge Union Leer

 

Fr., 6.12.2019,

Diskussionsveranstaltung Senioren Union mit Gitta Connemann MdB

 

 

 Unsere Verbände: 

GEFÄHRLICHE SCHADSOFTWARE 

BSI WARNT VOR EMOTET UND EMPFIEHLT SCHUTZMAßNAHMEN

 

Liebe Freunde, für den Fall, daß auch mail-Adressen des KV Leer unberechtigterweise verwendet/gekapert werden: beachten Sie in diesem Zusammenhang bitte u.a. Folgendes:

Wir schreiben unsere mails i.d.R. NICHT  auf Englisch und versenden Beitrags-rechnungen etc. regelmäßig nur per POST.

rj/6.12.18

zur PM des BSI

Unsere Abgeordneten

Jens Gieseke MdEP

Gitta Connemann MdB

 

Ostfriesland

Wahlergebnisse

der Kommunalwahlen am 11. September 2016:


..und auf den Internetseiten der Städte und Gemeinden im Landkreis Leer.