Herzlich Willkommen auf der Homepage der CDU im Landkreis Leer!

Auf unserer Homepage wollen wir Ihnen Einblicke in unsere Arbeit und Infos über unsere Funktions- und Mandatsträger geben. Wir wollen Sie aber auch dazu animieren selbst aktiv zu werden.

 

Nutzen Sie unser Kontaktformular oder melden Sie sich in unserer Kreisgeschäftsstelle. Wir freuen uns darauf mit Ihnen zu diskutieren. Egal ob es um konkrete Anregungen zur Kommunalpolitik geht oder persönliche Anfragen, wir sind für Sie da.


Oder benutzen Sie gleich unser Beitrittsformular und werden Sie Mitglied der CDU im Landkreis Leer. Wir freuen uns auf Ihr Engagement und Ihren Beitrag zur Gestaltung der Politik im Landkreis Leer. Gerne verweisen wir auf die Verlinkungen zu unseren Abgeordneten, Verbänden und Vereinigungen. Auch diese stehen Ihnen für Fragen und Anregungen gerne zur Verfügung.


Viel Spass beim Surfen wünscht Ihnen

PS: Für passive Unterstützer haben wir hier beschrieben wie man schnell und unkompliziert Spender werden kann.

 

Der Straßenwahlkampf hat begonnen

In vielen Städten und Gemeinden des Landkreises ist die CDU mit Informationsständen präsent. Hier besteht im Gespräch mit Kandidatinnen und Kandidaten für den Kreistag, die Stadt- Gemeinde- und Ortsräte die Möglichkeit, sich über die Aktivitäten und Ziele der CDU vor Ort zu informieren. Und auch über unseren Landratskandidaten Dr. Dirk Lüerßen, der in diesen Tagen Termine im gesamten Landkreis wahrnimmt. Mehr unter

 

                                          www.landratfuerleer.de           und              www.facebook.com/landratfuerleer.

 

Aktuelle Termine des CDU-Kreisverbandes finden Sie hier.

CDU-Gemeindeverband Moormerland 6.7.2016

CDU Moormerland stellt Gemeinderatslisten auf

Der CDU-Gemeindeverband Moormerland hat seine Kandidatinnen und Kandidaten für die Wahl zum Gemeinderat am 11. September aufgestellt. Pressemitteilung und Kandidatenlisten können hier auf der Unterseite des Gemeindeverbandes eingesehen werden

CDU-Kreistagsfraktion 13. Juni 2016:

 

RROP Wind: Keine Abstimmung im Kreistag am 16. Juni.

CDU: Wähler sollen am 11.09. entscheiden.

 

Leer. Die CDU-Kreistagsfraktion hat beschlossen, auf die geplante Abstimmung über das RROP Wind in der nächsten Kreistagssitzung am 16. Juni zu verzichten, da sie die Wähler entscheiden lassen will.

 

Fraktionsvorsitzender Dieter Baumann: „Da SPD und Grüne, die derzeit zusammen über eine Mehrheit im Kreistag verfügen, immer noch an einem Abstand von 500 Metern zu Wohnhäusern im Außenbereich festhalten, sehen wir zurzeit keine Möglichkeit, eine Mehrheit für eine Entscheidung zum Schutz der Gesundheit der betroffenen Menschen zu erreichen. Für

einen reinen Schaukampf ist uns das Thema zu wichtig. Wir wollen hier jegliches Gesundheitsrisiko durch zu geringe Abstände zu den bis zu über 200 Meter hohen Windenergieanlagen ausschließen.

 

Einer erneuten Debatte bedarf es nicht, da alle Fraktionen ihre Standpunkte klargemacht haben. Daher soll der Wähler am 11.09. entscheiden, ob er mit einer anderen Zusammensetzung des Kreistages der Gesundheit der Betroffenen den Vorrang gibt.“

 

Die CDU habe sich im Februar in der von über 450 Menschen besuchten Veranstaltung „Windkraft und Gesundheit“ mit ihrer Forderung nach 1000 Metern Mindestabstand klar für das Wohl der Einwohner festgelegt.   Baumann: „Die Wähler müssen jetzt die Möglichkeit haben, bei der Kreistagswahl am 11. September die Weichen bei der Windkraft im Landkreis Leer zu stellen. Sie können sich darauf verlassen, dass die CDU im neugewählten Kreistag die Forderung nach 1000 Metern Mindestabstand zu allen Wohngebäuden zur Abstimmung bringen wird.“

 

CDU Rhauderfehn 10. 6.2016

 

Aufstellungsversammlung der CDU Rhauderfehn für die Kommunalwahl

 

Am Donnerstagabend hat der CDU-Gemeindeverband Rhauderfehn im Rahmen einer Mitgliedervollversammlung seine Kandidatinnen und Kandidaten für die Wahlen zum Gemeinderat und für die Ortsräte Rhaudermoor und Westrhauderfehn am 11. September 2016 aufgestellt.


Der Vorsitzende der CDU-Ratsfraktion Gerhard Krone, Martin Steenhoff, Niels Plaisir und Gemeindeverbandsvorsitzender Eckhard Schulte führen die Liste an. Insgesamt kandidieren 20 Kandidaten aus allen Ortsteilen für die CDU. "Wir setzen auf eine gute Mischung aus erfahrenen und jüngeren Kandidaten, aus Arbeitnehmern und Selbständigen aller Berufsgruppen, Frauen und Männern aus allen Bevölkerungsgruppen. Gerne hätten wir auch jüngere Kandidaten präsentiert. Hier müssen wir uns in Zukunft noch mehr engagieren. Wir freuen uns aber, daß wir über die Wahlen auch engagierte Neumitglieder gewinnen konnten, die auf unseren Listen kandidieren. Die Vorschläge des Vorstandes wurden durch die Versammlung bestätigt. Wir haben im Vorfeld mit allen Beteligten intensiv diskutiert und konnten die Interessen aller Kandidaten und die des Verbandes entsprechend berücksichtigen. Dies zeigt die Geschlossenheit unserer Partei" erklärte Eckhard Schulte im Anschluß an die Wahl. "Als CDU unterstützen wir ausdrücklich, daß in den Ortschaften Gemeinschaftslisten der politisch Aktiven aufgestellt werden. Auch CDU-Vertreter werden dort kandidieren und sich für die Interessen der Ortschaften engagieren. In Rhaudermoor und Westrhauderfehn treten wir mit eigenen Listen an." erläuterte der Gemeindeverbandsvorsitzende.

 

Landratskandidat Dr. Dirk Lüerßen berichtete über seinen Wahlkampf, der ihn regelmäßig nach Rhauderfehn führe, unter anderem zum Ostfriesischen Kirchentag und zum Tag des offenen Hofes. Er betonte seine gute Vernetzung in Wirtschaft, Bildung und Verwaltung, die er für den Landkreis Leer einsetzen will.

 CDU Kreistagsfraktion 07.06.2016:

 

Verstärkung für die Polizei

Dieter Baumann: Wir brauchen mehr Polizisten

 

Ein Einbruch bedeutet für die Opfer nicht nur einen (teils erheblichen) finanziellen Schaden – oft leiden die Betroffenen auch noch lange unter den psychischen Folgen und fühlen sich in den eigenen vier Wänden nicht mehr wohl. In den letzten Jahren ist die Zahl der Einbrüche bundes- und niedersachsenweit stark gestiegen.

In Ostfriesland seien die Zahlen nach den aktuellen Statistiken noch stabil, doch zeigten Einbruchsserien wie die in Moormerland im Februar, dass auch unsere Region stärker in den Fokus der Täter rücke, sagt Dieter Baumann, Fraktionsvorsitzender der CDU im Kreistag Leer.

 

Grund für die Zunahme bei den Einbrüchen sei unter anderem die recht geringe Aufklärungsquote, die insbesondere den vermehrt auftretenden reisenden Banden aus Ost- und Südosteuropa nütze. Die mittlerweile chronisch unterbesetzte Polizei habe nach einem Einbruch kaum noch die Chance ausführlich genug zu ermitteln, kritisiert der CDU-Politiker aus Moormerland. Dass es auch anders ginge, zeige der Erfolg der Polizei im Landkreis Leer, die im März zwei Einbrecherbanden dingfest machen konnte. Den gelungenen Verhaftungen sei monatelange Ermittlungsarbeit vorausgegangen. Dies müsse Ansporn sein, die Aufklärungsquote insgesamt zu erhöhen; das gehe aber auf Dauer nur mit mehr Personal, so Baumann

 

„Die Polizei hat ihre Belastungsgrenze erreicht. Die Beamten müssen zahlreiche Zusatzaufgaben übernehmen und haben zahllose Überstunden angesammelt," so Baumann. Die bundesweite Kampagne „Wir brauchen Verstärkung" der Gewerkschaft der Polizei GdP mache noch einmal besonders deutlich, wie verzweifelt die Lage der Polizei mittlerweile sei. „Wir brauchen einfach mehr Polizisten und mehr Polizeipräsenz auch in ländlichen Gebieten; das ist für unsere Sicherheit und unser Sicherheitsgefühl unabdingbar", betont Baumann. 

CDU Kreisverband Leer, 30.4.2016:

CDU-Kreisverband Leer stellt Listen für die Kreistagswahl auf

Engel: "Gute Mischung aus erfahrenen Mandatsträgern und neuen jungen Kandidaten"

 

Rhauderfehn. Am heutigen Sonnabend hat die CDU im Land-kreis Leer m Rahmen einer Kreismitgliederversammlung in Rhauderfehn ihre Kandidatinnen und Kandidaten für die Kreistagswahl am 11. September 2016 aufgestellt.

"Wir befassen uns seit über einem Jahr im Kreisvorstand und auf allen Ebenen mit den Planungen. Unsere Verbandsvor-sitzenden haben viele intensive Gespräche in den Städten und Gemeinden geführt, um Kandidaten zu begeistern und waren sehr erfolgreich. Hinsichtlich der Berufsgruppen und der regionalen Verteilung sind wir breit aufgestellt. Für den Kreistag schöpfen wir mit 68 von 70 möglichen Plätzen die Listen voll aus. Wir treten mit einer guten Mischung aus erfahrenen Mandatsträgern und neuen jungen Kandidaten, aus Frauen und Männern aller Alters- und Berufsgruppen an," berichtete CDU-Kreisvorsitzender Patrick Engel im Anschluß an die Sitzung im Verlaatshus. 

 

Die Listen werden von langjährigen Kreistagsabgeordneten angeführt: Gitta Connemann MdB, Dieter Baumann, Ulf Thiele MdL, Broer Wübbena-Mecima und Hedwig Pruin sind die Spitzenkandidaten in den fünf Wahlbereichen . "Besonders hat mich gefreut, dass wir zum Beispiel im Wahlbereich V mit Tatjana Maier-Keil und Fokko Brüning zwei junge, neue Kandidaten ganz vorne auf der Liste haben" hob Engel hervor. "Und auch die Landwirtschaft ist mit zehn aktiven Landwirten unter den Kandidaten bei uns gut aufgehoben. Wir sind für die Wahl am 11. September gut aufgestellt!" sagte Engel in der Versammlung.

 

Im Rahmen der Versammlung berichtete Kreistagsfraktionschef Dieter Baumann über aktuelle Entwicklungen auf Kreisebene. Landrats-kandidat Dr. Dirk Lüerßen informierte die Mitglieder über anstehende Wahlkampftermine.

CDU-Kreistagsfraktionschef Dieter Baumann und Kreisvorsitzender Patrick Engel erläutern die Listenvorschläge des CDU-Kreisvorstandes. "Eine Gute Mischung aus erfahrenen Mandatsträgern und neuen jungen Kandidaten"

Gerhard "Bucki" Begemann (3.v.r.) wird nach der Kommunalwahl als Nachfolger von Manfred "Joe" Harms (links) die Interessen der Insel Borkum als CDU-Kreistagsabgeordneter vertreten. Die Borkumer Delegation mit Patrick Engel und Dr. Dirk Lüerßen.

Kreistagskandidaten des CDU-Samtge-meindeverbandes Hesel.


Dr. Dirk Lüerßen ist Landratskandidat der CDU im Landkreis Leer

Geschäftsführer der Ems-Achse wurde bei Versammlung in Weener einstimmig gewählt

 

Weener. 80 von 80 abgegebenen Stimmen - ein einstimmiges Ergebnis. Dr. Dirk Lüerßen (43) wurde nach seiner Nominierung durch den CDU-Kreisvorstand und die Kreistagsfraktion nun auch formell von einer Mitgliedervollversammlung der CDU im Landkreis Leer zum Landratskandidaten für die Wahl am 11. September 2016 gewählt. Kreisvorsitzender Patrick Engel und Fraktionsvorsitzender Dieter Baumann hatten den Mitgliedern zu Beginn der noch einmal dargelegt, , welche Herausforderungen in den nächsten Jahren auf den Landkreis zukommen und warum die Parteigremien Dr. Dirk Lüerßen als den am besten geeigneten Kandidaten halten, im Herbst die Nachfolge des derzeitigen Landrates Bernhard Bramlage - die CDU hatte die Wiederwahl des Sozialdemokraten 2014 unterstützt - anzutreten. In seiner Vorstellungsrede legte Dr. Lüerßen noch einmal seine Schwerpunkte dar und machte deutlich, daß er hochmotiviert in den Wahlkampf ziehen werde. Die Mitglieder honorierten dies mit einem eindeutigen Wahlergebnis.

 

Dr. Dirk Lüerßen hat noch am Wahlabend seine Kandidaten-Homepage freigeschaltet: Informationen und Hinweise zu Terminen und zur Kontaktaufnahme gibt es ab sofort unter 

 

www.landratfuerleer.de

 

 

Hans-Dieter Weichers zum CDU-Bürgermeisterkandidaten für Westoverledingen gewählt

Flachsmeer, 14.3.2016: Heute Abend wurde Hans-Dieter Weichers (Völlen) im Rahmen einer formellen Aufstellungsversammlung von den Mitgliedern der CDU Westoverledingen zum Bürgermeisterkandidaten für die Direktwahl am 11. September 2016 gewählt. Die Wahl des 58-jährigen Polizeibeamten aus Völlen, der seit mehreren Wahlperioden für die CDU u.a. im Gemeinderat Westoverledingen und seit 2011 im Kreistag aktiv ist, erfolgte einstimmig. In der anschließenden Mitgliederversammlung des CDU-Gemeindeverbandes wurde Jan Uwe Kromminga im Amt des Gemeindeverbandsvorsitzenden bestätigt. Auch CDU-Landratskandidat Dr. Dirk Lüerßen nahm die Gelegenheit wahr und warb bei den Mitgliedern für einen engagierten Wahlkampf.(Bericht folgt)

Kreispressesprecher Jörg Vollbrecht gratuliert dem Bürgermeisterkandidaten Hans-Dieter Weichers (2.v.l.) zum einstimmigen Ergebnis. Hedwig Pruin, Dr.Dirk Lüerßen, Bärbel Bleicher-Dust, Jan Uwe Kromminga und Dennis Hillmer (v.l.) freuen sich gemeinsam mit dem Kandidaten auf einen spannenden Wahlkampf


Terminübersicht des CDU KV Leer

AKTUELLE TERMINE:

Dienstag, 23. August

BDM-Podiumsdiskussion mit den Landratskandidaten

20.00 Uhr, Meta/Hesel

 

Mittwoch, 24. August

Grillabend der CDU Hesel mit Dirk Lüerßen und David Mc Allister MdEP

19.00 Uhr, Fehnhus Beningafehn

 

Freitag, 26. August

"Das Schwarze Sofa" Gitta Connemann MdB trifft Bundestags-präsidenten Dr. Norbert Lammert (Anmeldung erforderlich: 030/227-73016)

 

 

 

 

Unsere Verbände

 

Unsere Abgeordneten

Jens Gieseke MdEP

Gitta Connemann MdB

 

Ulf Thiele MdL